Projektergebnisse

O1.

Forschung und Analyse zu Inklusionsprogrammen

Diese Sammlung von Rechercheergebnissen zielt darauf ab, ein gemeinsames Verständnis der aktuellen Situation zu schaffen. Dies betrifft:

  • Inklusionsprogramme mit Schwerpunkt auf Aktivitäten zum Spracherwerb und Beratungsdienste für Migrant*innen im Hinblick auf die Durchführbarkeit der Umsetzung maßgeschneiderter Lösungen für Teilnehmer*innen mit besonderen Bedürfnissen
  • Niveau der E-Fähigkeiten und Kenntnisse von Ausbilder*innen, Sprachlehrenden und Berater*innen
  • Zusammenstellung digitaler Ressourcen, die von den Befragten, die an der Untersuchung teilgenommen haben, identifiziert wurden

Die gemeinsame Analyse bietet einen umfassenden Überblick über Sprachlernangebote und Beratungsdienste, wobei der Schwerpunkt auf den Möglichkeiten der Inklusion bei Service-/Integrationsprogrammen liegt. Sie analysiert den Inklusionsgrad dieser Programme und bietet einen einfachen und zugänglichen Überblick über aktuelle Probleme und mögliche Lösungen.

Also available in:

ENDADEELITSV

O2.

Interaktive Pilotkurse für Lernende

Fünf Pilotkurse für Lernende, die sich an erwachsene Teilnehmer mit Migrationshintergrund richten, denen die Online-Dienste Probleme bereiten, sowie an Ausbilder und Berater, die mit Zuwanderern zu tun haben. Jedes der gebrauchsfertigen Module stellt ein anderes digitales Werkzeug vor, begleitet von einer Reihe von Übungen für Lernende, die Bildungs- oder Beratungsprogramme integrativer gestalten können. Das Ziel ist die Erprobung eines neuen offenen pädagogischen Ansatzes bei der Umsetzung digitaler Praktiken in verschiedenen Programmen für Integrationsdienste. Die Kurse sind auf Deutsch, Griechisch, Italienisch, Dänisch und Schwedisch verfügbar.

O3.

Interaktive Lernplattform

Eine interaktive Plattform auf der Moodle-Plattform enthält Ressourcen, Materialien und Werkzeuge, die im Rahmen des Projekts entwickelt wurden. Dies ist ein offener und zugänglicher Lernraum für Lehrkräfte, Berater und Lernende. Die Hauptziele sind die Unterstützung und Förderung der digitalen Pädagogik, der digitalen Weiterbildung und die Verbesserung der Zugänglichkeit zu Integrationsprogrammen. 

In den Kursen für Lernende haben Sie die Möglichkeit, die folgenden digitalen Ressourcen kennenzulernen und auszuprobieren: wix.com, Learning Apps, Moodle-Funktionen für Barrierefreiheit, Moodle-Sprach- und Videonachrichten und das Moodle-Diktierwerkzeug.

Um Ihr Login zu erhalten, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff „DPIP Student“ an eine Partnerorganisation in Ihrem Land.

Die Kurse für Ausbilder*innen und Berater*innen bieten die Arbeitsschritte zur Nutzung und Implementierung der digitalen Werkzeuge (wix.com, Learning Apps, Moodle-Zugangsfunktionen, Moodle-Sprach- und Videonachrichten und Moodle-Diktierwerkzeug) sowie nützliche methodische Aspekte.

Um Ihr Login zu erhalten, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff „DPIP Lehrer“ an eine Partnerorganisation in Ihrem Land. Lehrkräfte erhalten dann auch Zugang zu den Kursen für Lernende. 

O4.

Interaktive Tutorials für Lehrkräfte und Berater

Die kostenlosen, offenen und einfach zu befolgenden digitalen Tutorials richten sich an eine Vielzahl von Fachkräften, z. B. Ausbilder, Bildungseinrichtungen, Beratungsdienste für Zuwanderer und Integrationsdienste. Sie erfahren, wie Sie bereits vorhandene digitale Materialien finden und auswählen und wie Sie diese in Unterrichts- und Beratungsprogrammen für Zuwanderer einsetzen können. Sie erhalten außerdem Leitlinien für die Entwicklung von Programmen, die integrativ sind und gleichzeitig digitale Technologien einbeziehen, die sich für Zuwanderer mit besonderen Bedürfnissen als effizient erwiesen haben.

Jedes der fünf interaktiven Tutorials ist in den Sprachen Englisch, Deutsch, Griechisch, Italienisch, Dänisch und Schwedisch verfügbar

O5.

Handbuch zur Übertragbarkeit auf andere Sektoren

Das Handbuch zur Übertragbarkeit der digitalen Bildungswege soll deutlich machen, wie die Pilotprogramme des Projekts in anderen Sektoren als der Erwachsenenbildung angewandt werden können, indem ihre Konzepte integriert und angepasst werden und eine Auswahl digitaler Tools bereitgestellt wird.
Das Dokument bietet auch verschiedene Ideen und Empfehlungen für die Entwicklung und Umsetzung von Online-Diensten, die auf den besonderen Umständen der Teilnehmer basieren, sowie ein Forum für Experten, um Wissen und Erfahrungen auszutauschen und um Unterstützung zu erhalten.
Darüber hinaus stellen wir ein kostenloses Toolkit mit praktischen Ressourcen für die Beherrschung digitaler Fähigkeiten zur Verfügung, unabhängig davon, ob Sie Ihre Online-Dienste einführen oder verbessern möchten.

Also available in:

ENDADEELITSV